Sinn des Tempels

Menschen fühlen sich seit Urzeiten stark angezogen von Tempelräumen und suchen sie auf, um Sinn und Kraft zu finden. Die wohl stärksten Lebenskräfte des Menschen sind die Sexualenergien, aus der er entstanden ist und die ihn sein ganzes Leben lang nähren. Wir wertschätzen und verbinden sie in einem sakralen Raum mit Spiritualität. Dabei führen sie uns in entspannte Meditation und waches Bewusstsein. Im Tempel feiern wir Rituale in einer herzlich-verbundenen Gemeinschaft. Du gestaltest mit Deinem Sein und Verhalten wesentlich mit.

Warum Stille?
Sie unterstützt uns, um tiefer in eine körperliche, seelische und geistige Präsenz zu kommen und ganz bei uns zu sein. Natürlich darfst Du während den Ritualen in Zimmervolumen atmen, tönen und Dich bewegen.

Warum Flüsterton?
Mit dem Flüsterton sind wir energetisch näher bei der meditativen Haltung. Bitte schränke das Flüstern auf Momente ein, wo Worte wirklich nötig und sinnvoll sind (z.B. Grenzen mitteilen, Verständnisfragen stellen, kurze Rückmeldungen geben, Organisatorisches klären). Im Tempelraum hilft Flüstern, damit das Stimmvolumen für alle angenehm ist. Für Anleitungen und Austauschrunden werden wir uns in Zimmervolumen verständigen.

Sphärische Musik von Deuter umrahmt die sinnliche Ambiance.

 

 

Deutsch | Français

13.05.2021
herzlust.ch

Stephan Bolt, Bern, info@herzlust.ch, Tel. 078 743 09 50
Adresse · Links · Impressum